Word text herunterladen

Tipp: Wenn Sie eine codierte Textdatei öffnen, wendet Word die Schriftarten an, die im Dialogfeld Weboptionen definiert sind. (Um zum Dialogfeld Weboptionen zu gelangen, klicken Sie auf die Schaltfläche Microsoft Office, klicken Sie auf Word-Optionen, und klicken Sie dann auf Erweitert. Klicken Sie im Abschnitt Allgemein auf Weboptionen.) Sie können die Optionen auf der Registerkarte Schriftarten im Dialogfeld Weboptionen auswählen, um die Schriftart für jeden Zeichensatz anzupassen. Um Probleme beim Codieren und Decodieren von Textdateien zu vermeiden, können Sie Dateien mit Unicode-Codierung speichern. Unicode bietet Platz für die meisten Zeichensätze in allen Sprachen, die heute häufig von Computerbenutzern verwendet werden. In der Regel können Sie Textdateien freigeben, ohne sich Gedanken über die zugrunde liegenden Details der Speicherung des Textes machen zu müssen. Wenn Sie jedoch Textdateien für Personen freigeben, die in anderen Sprachen arbeiten, Textdateien über das Internet herunterladen oder Textdateien für andere Computersysteme freigeben, müssen Sie möglicherweise beim Öffnen oder Speichern einer Datei einen Codierungsstandard auswählen. Wenn das Dokument in einem Programm geöffnet wird, das Text nicht von einer Zeile in die nächste umschließt, können Sie harte Zeilenumbrüche in das Dokument einschließen, indem Sie das Kontrollkästchen Zeilenumbrüche einfügen aktivieren und dann angeben, ob die Zeilenumbrüche mit einem Wagenrücklauf (CR), einem Zeilenvorschub (LF) oder beidem in das Feld Zeilenumbrüche einfügen mit abgegrenzt werden sollen. Die Software ermöglicht es Benutzern auch, mit anderen Office-Suite-Apps zu arbeiten, ohne ihre Fenster zu verlassen. Benutzer können Texte und Elemente von PowerPoint, zitierte Forschungsmaterialien und sogar Informationen von Websites erhalten.

Sie bleiben auf Kurs, während sie online recherchieren. Wenn beim Öffnen einer Datei Text verstümmelt oder als Fragezeichen oder Felder angezeigt wird, hat Word den Codierungsstandard von Text in der Datei möglicherweise nicht genau erkannt. Sie können den Codierungsstandard angeben, den Sie zum Anzeigen (Decodieren) des Textes verwenden können. Text, der in der Symbolschriftart oder in Feldfunktionen formatiert ist, wird aus der Datei entfernt, wenn Sie eine Datei als codierten Text speichern. Um einen bestimmten Codierungsstandard auszuwählen, klicken Sie auf Andere Codierung, und wählen Sie dann den gewünschten Codierungsstandard aus der Liste aus. Sie können den Text im Vorschaubereich in der Vorschau anzeigen, um zu überprüfen, ob der gesamte Text in dem ausgewählten Codierungsstandard lesbar ist. Wenn fast der gesamte Text gleich aussieht (z. B. alle Felder oder alle Punkte), wird die Schriftart, die für die Anzeige der Zeichen erforderlich ist, möglicherweise nicht installiert. Wenn die verwendete Schriftart nicht verfügbar ist, können Sie zusätzliche Schriftarten installieren.

Wenn Sie einen Codierungsstandard auswählen, der die in der Datei verwendeten Zeichen nicht unterstützt, markiert Word die Zeichen, die es nicht speichern kann, rot. Sie können eine Vorschau des Textes im Codierungsstandard anzeigen, den Sie vor dem Speichern der Datei auswählen. Entdecken und lassen Sie sich von Bildern, Zitaten und Texten aus Google-Suchen inspirieren, ohne die Android-App zu verlassen. Da Word auf Unicode basiert, speichert Word automatisch Dateien, die als Unicode codiert sind. Sie können Unicode-codierte Dateien auf Ihrem englischsprachigen Computersystem unabhängig von der Sprache des Textes öffnen und lesen. Wenn Sie Ihr englischsprachiges System zum Speichern von Dateien verwenden, die als Unicode codiert sind, kann die Datei Zeichen enthalten, die nicht in westeuropäischen Alphabeten gefunden wurden, z. B. griechische, kyrillische, arabische oder japanische Zeichen. Wenn die von Ihnen gewählte Codierung kein äquivalentes Zeichen für ein rot markiertes Zeichen hat, wird das rot markierte Zeichen als nicht kontextbezogenes Zeichen, z. B. als Fragezeichen, gespeichert.